Treppenlauf-Schalung S

Mit der bewährten ALTRAD Baumann Treppenlauf-Schalung S stellen Sie gewendelte Treppen mit enormer Zeit- und Materialeinsparung her.

Treppenlauf-Schalung S in der Technik
Mit der Treppenlaufschalung „S“ werden 1/4- und 1/2-gewendelte Treppen, bzw. Wendeltreppen mit enormer Material- und Zeitersparnis hergestellt. Auch das Ausschalen mit der Treppenlaufschalung „S“ wird wesentlich erleichtert. Notwendige Arbeitsgänge wie Aufstellen der Hilfsschalwände, Aufreißen des Treppenlaufes und Einbau der Stufenschalungen sind nach wie vor gleich.

Treppenlauf-Schalung S im Einbau
Einfach den Dorn in die Ziegelwand schlagen (bei einer betonierten Wand vorbohren) und dann den Montageträger aufstecken. Den Halter an die Hilfsschalwand annageln, den Montageträger aufstecken und mit der Ringschraube feststellen.Wellengitter auflegen und mit Bindedraht befestigen. Nun den Treppenlauf mit Schalfolie auslegen.

Der Gelenk-Anschlag in der Anwendung
Der immer wieder verwendbare Gelenk-Anschlag für Treppenlauf-Schalung spart zeitraubende Sägearbeiten und Holzverschnitt. Einfach beim Ausziehen die Treppenschalung in den Schlitz des Gelenk-Anschlages einschieben. Der Gelenk-Anschlag wird einfach mit 3 Stahlnägeln befestigt.

>>Prospekt downloaden